Was können E-Learnings?

E-Learning oder "elektronisch unterstütztes Lernen" bezeichnet selbstgesteuertes, vernetztes und ortsunabhängiges Lernen. Präsenzschulungen werden damit zwar nicht überflüssig, können allerdings reduziert und sinnvoll ergänzt werden.
Jeder Mitarbeiter kann so individuell und ortsunabhängig Schulungsinhalte erarbeiten. Das spart nicht nur Zeit, Reise- und Personalkosten, sondern verringert auch das Risiko von Folgekosten.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen gerne unsere Leistungen im Bereich E-Learning vorstellen. Schauen Sie sich hier verschiedene Kunden-Projekte an, klicken Sie sich selbst einmal durch ein E-Learning und erfahren Sie mehr zu Gründen und Vorteilen eines E-Learnings.

Vom Schulungskonzept über multimediale Inhalte bis zur kompletten E-Learning-Lösung – wenn es um die Vermittlung von Wissen rund um technische Produkte geht, können Sie unserer Erfahrung vertrauen.

Für wen wir arbeiten

Schauen Sie sich im Folgenden Auszüge aus drei Kundenprojekten an und lernen Sie unterschiedliche Formen von E-Learnings kennen.

Von geringfügiger medialer Aufbereitung mit kostengünstiger Text-to-Speech-Software über Aufnahmen mit professionellem Sprecher bis hin zu einem 3D-basierten E-Learning für eine besonders gute User-Experience. Wir passen Kosten und Nutzen an Ihre Bedarfe an.

Bürklin Sortimentstraining

Bürklin Elektronik ist Großhändler von Elektronikkomponenten und vertreibt hochwertige elektronische Bauteile für gewerbliche wie private Kunden. Damit möglichst viele Mitarbeiter die physikalisch-technischen Grundlagen der angebotenen Artikel beherrschen und das Produktportfolio kennen, werden sie von Bürklin mit E-Learning-Kursen geschult. Bei der Umsetzung dieses Projekts dienten der Bürklin-Katalog mit mehr als 75.000 Produkten und eine Vielzahl von Herstellerinformationen als Grundlagen. Das E-Learning wurde für Articulate Studio konzipiert und mit Presenter, Quizmaker und Engage umgesetzt. Die Inhalte wurden hierfür zunächst in PowerPoint erfasst. Die Schulung umfasst insgesamt fünfeinhalb Stunden Material in 13 Lektionen und ermöglicht den Mitarbeitern selbstständiges und individuelles Lernen.

Klicken Sie sich hier durch das Bürklin Sortimentstraining.

ZARGES Service-Lift-Bedienerschulung

Das Unternehmen ZARGES verarbeitet den Werkstoff Aluminium und ist im Bereich Steigtechnik, Logistik sowie Speziallösungen für die Industrie (Schienenfahrzeuge, Luftfahrt und Windkraft) tätig. Für einen Service-Lift, der überwiegend in Windkraftanlagen eingesetzt wird, hatte die TANNER AG bereits die Betriebsanleitung sowie einen Prüfplan mit Checklisten erstellt. Da der Lift auch Personen transportiert, müssen beim Betrieb besondere Sicherheitsaspekte beachtet werden.
Um diese zu vermitteln, erstellte TANNER auf Basis der bestehenden Dokumente entsprechende E-Learning-Lektionen. Um Kosten zu optimieren, wurden die Trainingsinhalte medienspezifisch nur wenig aufbereitet: Die Betriebsanleitung bildete die Text-Basis; Animationen wurden auf Grundlage bestehender Grafiken erstellt. Der Sprechertext entstand mit einer Text-to-Speech-Software, sodass keine aufwendigen Tonstudio-Aufnahmen eingeplant werden mussten.

Klicken Sie sich hier durch die ZARGES-Bedienerschulung.

Stadler Fahrertraining für die BVG

Die Stadler Pankow GmbH ist Teil der Stadler Rail AG, Hersteller von Schienenfahrzeugen. Stadler Pankow ist verantwortlich für den deutschen Markt und den weltweiten Export von Straßen- und Stadtbahnen. TANNER erstellte ein 3D-basiertes E-Learning, das beim Fahrertraining für die neuen Züge der BVG (Berliner Verkehrsbetriebe) eingesetzt wird. Die 3D-Animationen der U-Bahnen erzielen in Kombination mit Sprechertext und interaktiver Grafik eine überzeugende User Experience. Das E-Learning entstand auf Grundlage des Bedienungshandbuchs, einem 3D-Modell sowie von Vor-Ort-Recherchen.

Reinhold Kusche, Leiter Service-Dokumentation & Schulungsbereich der Stadler Pankow GmbH, gab am DOKU-FORUM 2017 Einblicke in das Projekt der BVG. Welche Gründe und Vorteile sprechen für ein E-Learning? Welche Herausforderungen und Hürden kann es bei der Einführung und Erstellung geben? Diese und weitere Fragen beantwortet Reinhold Kusche im Interview.

Weiterführende Informationen und Links zum Thema E-Learning

Ralph Muhsau, Projektleiter u.a. in den Bereichen 3D-Animation und E-Learning, erstellt mit der Software Articulate Studio E-Learnings für unternehmensinterne Schulungen. Im Blog-Beitrag stellt er Ihnen die Software mit dessen unterschiedlichen Programmen vor.

Eine Text-to-Speech-Software kann eine kostengünstige Alternative bei der Erstellung von Sprechertext für E-Learnings sein. Lesen Sie im Blog, welche Vorteile eine TTS-Software hat und testen Sie die Stimmen mit Ihren eigenen Texten!

Informieren Sie sich über weitere Themenschwerpunkte

Erhalten Sie einen Überblick zu allen Themenschwerpunkten der TANNER AG. Informieren Sie sich über neueste Trends, sowie Tipps und Tricks der Technischen Kommunikation.
zum Seitenanfang