Kategorie

Technisches Marketing
Katalogseiten vor grünem Hintergrund

In 4 Schritten zum Produktdatenblatt

Für ein Produktdatenblatt gibt es kein Muster. Der Schwerpunkt liegt darauf, Produktdaten rund um den Einsatz des Produktes zu vermitteln.
Baukräne vor blauem Himmel

5 Gründe, weshalb sich Produkthersteller intensiv mit BIM auseinandersetzen sollten

Building Information Modeling (BIM) führt das Bauwesen in die digitale Zukunft. Produktdaten spielen darin eine besondere Rolle.
Street Art Design

InDesign-Tipp: (Lebender) Kolumnentitel leicht gemacht

Was ist ein lebender Kolumnentitel und wie funktioniert er in Indesign? Wir erklären in dieser Anleitung, was Sie wissen müssen.
Werkzeuge Hammer Nagel Pinse auf dem Tisch

Digitalisierung in traditionellen Branchen: ein Blick auf die B2B-Online-Plattform Wucato

Digitalisierungsstrategien für traditionelle Branchen am Beispiel der B2B-Online-Plattform Wucato. Traditionelles Qualitätsversprechen trifft auf Kompetenz in Sachen E-Commerce.
INKA Preisübergabe an MA Lighting

Mit einer Customer-Journey-Analyse zum ausgezeichneten Kommunikationskonzept – „INKA“-Gewinner MA Lighting im Interview

Ausgezeichnete Technik-Kommunikation: Ansgar von Garrel von der MA Lighting International GmbH berichtet vom Kommunikationskonzept der Produktserie dot2.
Behind the scenes beim INKA-Forum

Das „INKA“-Forum 2016 im Rückblick

Das "INKA"-Forum stand dieses Jahr unter dem Thema "Per Anhalter durch die Digitalisierung". Dabei ging es um den Einfluss der digitalen Transformation auf das B2B-Marketing.
Uhr mit einem @

Bester Versandzeitpunkt für B2B-Mailings: Lesen Sie schon oder schlafen Sie noch?

Technik-Kommunikation: Wann ist die beste Zeit für B2B-Mailings? Die Analyse „E-Mail-Marketing Benchmark 2016“ überrascht mit neuen Ergebnissen.
Porträt von Tim Schlick

„Das digitale China bietet Chancen wie kaum ein anderes Land“: „INKA“-Referent Tim Schlick im Interview

Technik-Kommunikation: Marketingstratege Tim Schlick gibt Tipps für deutsche Unternehmen, die den Eintritt in den chinesischen Markt planen.
Referent INKA 2016 Steffen Gentis

Videoproduktion ist keine „Rocket Science“: „INKA“-Referent Steffen Gentis (BBDO) im Interview

Beim „INKA“-Forum 2016 berichtet Steffen Gentis über die Stärken des Films und zeigt, wie Unternehmen Bewegtbild für ihre Kommunikation nutzen können.
Keyvisual INKA-Forum 2016 Straße mit Lichtstreifen

Industrie 4.0, veränderte Nutzergewohnheiten im B2B-Segment und das Marketing

Grundlage für moderne Technik-Kommunikation ist ein Datenmanagement, das Prozess- und Stammdaten jederzeit für jedermann im Unternehmen verfügbar macht.
1 2