„INKA“-Livestream online

Am 13. und 14. April 2016 fand das „INKA“-Forum im Festspielhaus Bregenz unter dem Titel „Per Anhalter durch die Digitalisierung“ statt. Ab sofort sind alle Vorträge und Podiumsdiskussionen des Themenblocks „Von lokal bis global. Was verbindet Malermeister Bode aus Langenhagen mit der chinesischen Industrie?“ im YouTube-Livestream verfügbar.

Frank Giesler, Digital Commerce Experte, sowie Tim Schlick, Marketingstratege für den asiatischen Raum, referierten zum Zielgruppenverständnis in Zeiten der Digitalisierung. Im Anschluss hatten die Zuhörer die Möglichkeit ihre Fragen mit den Referenten als auch den Industrievertretern Thorsten Reichenberger von der Siemens AG und Michael Schreiber von der Festool GmbH zu diskutieren.

Weitere Informationen zum „INKA“-Forum 2016 stehen online zur Verfügung.