Mit dem “INKA”-Forum per Anhalter durch die Digitalisierung

Das “INKA”-Forum 2016 nimmt Interessierte am 13./14. April 2016 mit auf eine Reise durch die immer komplexer werdende Welt des Marketings: “Per Anhalter durch die Digitalisierung – Der beste Weg zu relevantem Wissen für erfolgreiches B2B-Marketing”. Trotz fortschreitender Digitalisierung fühlen sich laut der Studie “The Talent Revolution in Digital Marketing” der Boston Consulting Group Marketingverantwortliche nur unzureichend den Veränderungen und neuen Ansprüchen an ein erfolgreiches B2B-Marketing in Zeiten digitaler Transformation gewachsen. An dieser Stelle knüpft das diesjährige “INKA”-Forum an.

Hochkarätige Experten widmen sich in Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Workshops Chancen und Herausforderungen, die die digitale Transformation für das B2B-Marketing mit sich bringt. Unter anderem gibt Tim Schlick, Marketingstratege für den asiatischen Raum, Einblicke in die Besonderheiten, vor denen ausländische Unternehmen im digitalen China stehen. Und Filmexperte Steffen Gentis von der BBDO Germany Group bietet Anregungen für den Einsatz von Bewegtbild in der Unternehmenskommunikation und erklärt, worauf dabei zu achten ist.
Weitere Informationen zum “INKA”-Forum stehen auf der Veranstaltungsseite bereit. Tickets erhalten Sie unter www.inka-forum.de/tickets. Das “INKA”-Forum findet statt im Festspiel- und Kongresshaus Bregenz.