Start der Bearbeitungsphase beim 11. TANNER-Hochschulwettbewerb

Am 1. Februar startete für 36 Studierende die Bearbeitungsphase zum 11. TANNER-Hochschulwettbewerb. Elf Teams von sechs verschiedenen Hochschulen aus ganz Deutschland haben sich zum Mitmachwettbewerb angemeldet und stellen sich der Aufgabe von Industriepartner Liebherr-Hydraulikbagger. In diesem Jahr geht es um das Thema „Digitale Prüfanleitungen“. Dabei sind besonders die multimedialen Kompetenzen der teilnehmenden Studierendenteams gefragt, die bis zum 15. April Zeit haben, ihre Lösungen einzureichen.

Nach der Jurysitzung mit Vertretern der Industrie am 17. Mai, werden die Studierenden im Anschluss bei der Preisverleihung im Angelika-Kaufmann-Saal in Schwarzenberg, Österreich, gefeiert. Die Preisverleihung findet wie alle zwei Jahre am Vorabend des DOKU-FORUM 2017 statt, das über aktuelle Themen der Technischen Kommunikation informiert.

Weitere Informationen zum 11. TANNER-Hochschulwettbewerb finden Sie auf der Themenseite.