Datenmigration

Mit guter Planung zum Erfolg

Historisch gewachsene Datenstrukturen und die Vielfalt genutzter Datenformate und -systeme stellen viele Unternehmen während der digitalen Transformation vor Herausforderungen. Datenmigrationen, beispielsweise aufgrund eines neuen Redaktionssystems, entwickeln sich in diesem Kontext oft zu einem Fass ohne Boden. Die Gründe dafür können sein:

  • Stichproben bei den Ist-Daten bilden häufig die existierende Komplexität nicht hinreichend ab.
  • Anlassbezogene Migrationen von ausgewählten Daten aus Altsystemen erweisen sich als sehr aufwändig.
  • Die Ausgangslage scheint zu vielfältig.

In einem praxisorientierten Webinar zeigten Regina Hellerich und Werner Schneider aus der Technischen Redaktion von TANNER, wie sich der komplette zu migrierende Datenbestand schnell bewerten und eine Datenmigration zuverlässig planen lässt. Die vorgestellte Methode hilft, Migrationsprobleme im Detail zu verstehen, zu bewerten, zu priorisieren und dann zu lösen.

Sehen Sie sich die kostenfreie Aufzeichnung des Webinars an: