TANNER-Belegschaft spendet über 5.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen

Spendenübergabe

LINDAU, 23. Januar 2018 – Auch im vergangenen Jahr spendete die Belegschaft der TANNER AG über 5.000 Euro an drei gemeinnützige Einrichtungen. Der Vorstandsvorsitzende Stefan Kügel überreichte am 17. Januar 2018 im Neubau der TANNER AG in Lindau einen Scheck über 3.800 Euro an die Wohngemeinschaft Dr.-Peter-Landwehr-Haus des Vereins für Körperbehinderte Allgäu. Ein Betrag in Höhe von 1.000 Euro ging an den Turn- und Sportverein Hergensweiler e.V., der RRMV Friedrichshafen e.V. erhielt 800 Euro.

Zur alljährlichen Spendenaktion hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Gelegenheit, Vorschläge für Spendenprojekte einzureichen, in denen sie sich engagieren. Die jeweiligen Paten stellten ihre Projekte dann im Rahmen der internen Weihnachtsfeier vor und die Belegschaft stimmte darüber ab, wie die Spendensumme in einer Gesamthöhe von 5.600 Euro auf diese drei Projekte verteilt werden sollte.

Geldspende statt Weihnachtsgeschenke

Bereits seit sieben Jahren verzichtet die TANNER-Belegschaft auf ihre Weihnachtsgeschenke und spendet stattdessen das Geld an gemeinnützige Einrichtungen in der Umgebung. „Es freut mich persönlich sehr, dass diese schöne Geste mittlerweile zur Tradition geworden ist und wir das soziale Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Geldspende unterstützen können“, erklärt Stefan Kügel.

Drei Projekte standen zur Auswahl

Verein für Körperbehinderte Allgäu: Dr.-Peter-Landwehr-Haus
Der Verein für Körperbehinderte Allgäu gGmbH unterstützt seit Jahrzehnten Menschen mit Körperbehinderung, Mehrfachbehinderung oder chronischer Erkrankung und möchte ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Die Hausgemeinschaft Dr.-Peter-Landwehr ist eine von zehn Wohn- und Hausgemeinschaften des Vereins. Sie bietet sowohl stationäre als auch ambulante Unterbringungsmöglichkeiten, ganz nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner. In der Hausgemeinschaft leben vierzehn erwachsene Menschen mit Behinderung.

TSV Hergensweiler e.V.
Der Turn- und Sportverein Hergensweiler e.V. bietet Menschen aller Altersstufen ein vielfältiges Sportprogramm von Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen, Tischtennis, Fußball, Leichtathletik, Nordic Walking über Rope Skipping bis hin zu Fitnesssport und Gymnastik für Senioren. Fast die Hälfte der 600 Vereinsmitglieder sind Kinder und Jugendliche, die durch den Sport auch soziale Kompetenzen wie Teamgeist, Fairness und Toleranz entwickeln.

RRMV Friedrichshafen e.V.
Der Rad-, Roll- und Motorsportverein Solidarität e.V. Friedrichshafen wurde 1912 gegründet und hat sich unter anderem dem Ein- und Kunstradsport verschrieben. Der Verein zählt derzeit etwa 90 Mitglieder, davon sind mehr als die Hälfte Kinder und Jugendliche. Die Sportlerinnen und Sportler gehen bei zahlreichen Meisterschaften an den Start: Kreis- und Bezirksmeisterschaften, Baden-Württembergische und Deutsche Meisterschaften. Neben den Wettbewerben sind die Mitglieder auch bei Veranstaltungen in Friedrichshafen und Umgebung aktiv.

3.091 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Bild in hoher Qualität herunterladen (Foto: Christian Flemming).

Über die TANNER AG:

Die TANNER AG ist führender Dienstleister für Technikkommunikation. Konzerne und mittelständische Unternehmen unterstützt das Unternehmen seit 30 Jahren als Komplett-Anbieter für Technische Dokumentation, beim Technischen Marketing und mit Automatisierungslösungen. Die Bandbreite der Unternehmen, die Partnerschaften mit TANNER eingehen, reicht quer durch alle Branchen. Hauptsitz ist Lindau am Bodensee. Darüber hinaus hat die TANNER AG sieben Niederlassungen in Deutschland sowie Tochterunternehmen in Düsseldorf und Vietnam. Die TANNER AG beschäftigt derzeit mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.