Der 13. TANNER-Hochschulwettbewerb für Technische Kommunikation

Rückblick auf den 13. TANNER-Hochschulwettbewerb

Impressionen des 13. TANNER-Hochschulwettbewerbs

Am 15. Mai 2019 fand der 13. TANNER-Hochschulwettbewerb für Studierende der Technischen Kommunikation in der Inselhalle in Lindau am Bodensee statt. Industriepartner Lufthansa Technical Training hatte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor die Aufgabe gestellt, innovative Trainingskonzepte für das digitale Lernen zu konzipieren und einzelne Sequenzen mittels E-Learning-Tools umzusetzen. Insgesamt 19 Studierende von sechs verschiedenen Hochschulen nahmen in Teams teil und präsentierten der Jury ihre Einreichungen. Mit ihrem Beitrag überzeugten Christian Krause, Chris-Norman Roth, Christian Schmidt und Lucas Wolf von der Hochschule Aalen die Jury am meisten. 

Die Teams kamen von der Hochschule Aalen, der Hochschule Merseburg, der Technischen Hochschule Mittelhessen, der Hochschule München, der Hochschule der Medien Stuttgart und der Fachhochschule Südwestfalen.

Impressionen des 13. TANNER-Hochschulwettbewerbs

Am 15. Mai 2019 fand der 13. TANNER-Hochschulwettbewerb für Studierende der Technischen Kommunikation in der Inselhalle in Lindau am Bodensee statt. Industriepartner Lufthansa Technical Training hatte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor die Aufgabe gestellt, innovative Trainingskonzepte für das digitale Lernen zu konzipieren und einzelne Sequenzen mittels E-Learning-Tools umzusetzen. Insgesamt 19 Studierende von sechs verschiedenen Hochschulen nahmen in Teams teil und präsentierten der Jury ihre Einreichungen. Mit ihrem Beitrag überzeugten Christian Krause, Chris-Norman Roth, Christian Schmidt und Lucas Wolf von der Hochschule Aalen die Jury am meisten. 

Die Teams kamen von der Hochschule Aalen, der Hochschule Merseburg, der Technischen Hochschule Mittelhessen, der Hochschule München, der Hochschule der Medien Stuttgart und der Fachhochschule Südwestfalen.

Industriepartner und Aufgabenstellung

Lufthansa Technical Training mit Sitz in Hamburg war der Partner des 13. TANNER-Hochschulwettbewerbs. Die hundertprozentige Tochter der Lufthansa Technik AG wurde 1995 gegründet und realisiert aus- und weiterbildungsbezogene Lösungen für Unternehmen und Mitarbeitende in der Luftfahrtindustrie.

Bei Lufthansa Technical Training schreitet die Digitalisierung der Leistungen stetig voran. In diesem Rahmen möchte das Unternehmen Lerninhalte dort, wo dies didaktisch sinnvoll und thematisch machbar ist, in digitale Lernsequenzen für das Selbststudium überführen. Die Hochschulteams standen daher vor der Aufgabe, eine einheitliche Struktur für ihre Trainings als E-Learning zu entwickeln und Lernsequenzen beispielhaft umzusetzen. Die Lernzeit für ein Lernmodul sollte zwischen 2 und 5 Minuten liegen. Besondere Herausforderungen stellten in diesem Jahr die Thematik Flugzeugtriebwerke sowie die Auseinandersetzung mit E-Learning-Tools dar.

»Jedes Team präsentierte uns besondere Highlights. Das Sieger-Team aber überzeugte mit einem Paket, das komplett rund war. Das vorgestellte Konzept war so detailliert aufbereitet, dass wir damit morgen ohne größeren Aufwand an den Markt gehen könnten.«

Eike Nowiszewski, Trainingsleiterin Lufthansa Technical Training, über den Beitrag des Siegerteams von der Hochschule Aalen

Wettbewerbsbeiträge

Team Roth

Das Hochschulteam aus Aalen, Christian Krause, Chris-Norman Roth, Christian Schmidt und Lucas Wolf, überzeugten die Jury mit einem komplett runden Konzept. Hier geht’s zur Präsentation des Gewinnerteams.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Roth

Team Bögemann

Martin Bögemann, Sven Franzmann, Jan Jäger und Daniela Jordan bildeten das Team der Fachhochschule Südwestfalen. Ihr Ergebnis gibt es hier.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Bögemann

Team Dörfl

Die Hochschule München war dieses Jahr durch Kristina Dörfl, Tobias Bebst, Simon Lotz und Sebastian Huber vertreten. Sehen Sie sich hier ihren Wettbewerbsbeitrag an.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Dörfl

Team Kunz

Anna Kießlich-Köcher und Christin Kunz nahmen zum zweiten Mal am TANNER-Hochschulwettbewerb teil. Hier finden Sie die Präsentation der Studentinnen der Hochschule Merseburg.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Kunz

Team Stoll

Das Ergebnis der Zweitplatzierten, Isabel Kindsvater und Simon Stoll, von der Technischen Hochschule Mittelhessen können Sie sich hier ansehen.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Stoll

Team Watke

Hier geht es zur Wettbewerbseinreichung von Florian Blach, Fromuth Camby und Sabine Watke von der Hochschule der Medien. Das Team belegte den 3. Platz.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Watke

Wettbewerbsbeiträge

Team Roth

Das Hochschulteam aus Aalen, Christian Krause, Chris-Norman Roth, Christian Schmidt und Lucas Wolf, überzeugten die Jury mit einem komplett runden Konzept. Hier geht’s zur Präsentation des Gewinnerteams.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Roth

Team Bögemann

Martin Bögemann, Sven Franzmann, Jan Jäger und Daniela Jordan bildeten das Team der Fachhochschule Südwestfalen. Ihr Ergebnis gibt es hier.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Bögemann

Team Dörfl

Die Hochschule München war dieses Jahr durch Kristina Dörfl, Tobias Bebst, Simon Lotz und Sebastian Huber vertreten. Sehen Sie sich hier ihren Wettbewerbsbeitrag an.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Dörfl

Team Kunz

Anna Kießlich-Köcher und Christin Kunz nahmen zum zweiten Mal am TANNER-Hochschulwettbewerb teil. Hier finden Sie die Präsentation der Studentinnen der Hochschule Merseburg.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Kunz

Team Stoll

Das Ergebnis der Zweitplatzierten, Isabel Kindsvater und Simon Stoll, von der Technischen Hochschule Mittelhessen können Sie sich hier ansehen.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Stoll

Team Watke

Hier geht es zur Wettbewerbseinreichung von Florian Blach, Fromuth Camby und Sabine Watke von der Hochschule der Medien. Das Team belegte den 3. Platz.

TANNER Hochschulwettbewerb Team Watke

Ablauf des Mitmachwettbewerbs

Bis zum 31. Januar konnten sich die Studierenden zum Wettbewerb anmelden. Während der zweieinhalb-monatigen Bearbeitungszeit konnten die Teams an Webmeetings teilnehmen und offene Fragen klären.

Die Jurysitzung fand am 15. Mai in Lindau statt, wo jedes Team seinen Beitrag in einer Kurzpräsentation vorstellte. Im Anschluss hatte die Jury die Möglichkeit, offene Fragen mit den Studierenden direkt zu klären.

Eike Nowiszewski und Stefan Görich vertraten die Lufthansa Technical Training GmbH. Unterstützt wurden sie von Jerome Leicht, Bosch Thermotechnik GmbH, Kurt Frech, KARL STORZ SE & Co. KG, Dr. Jutta Nübel, Rolls-Royce AG, sowie Ralph Muhsau, TANNER AG.

Preisverleihung und filmischer Rückblick

Im Anschluss an die Jurysitzung fand die Preisverleihung im Restaurant der Inselhalle Deck12 statt. Hier führte TANNER-Vorstand Georg-Friedrich Blocher durch den Abend. Eike Nowiszewski unterstützte ihn als Co-Moderatorin und hielt die Laudationes für die Plätze eins bis drei.

Das TANNER-Filmteam begleitete die Jurysitzung und die Preisverleihung, um die Eindrücke des Tages festzuhalten und Stimmen von Jury und Studierenden einzufangen. Schauen Sie sich das Video auf YouTube an.

Preisverleihung und filmischer Rückblick

Im Anschluss an die Jurysitzung fand die Preisverleihung im Restaurant der Inselhalle Deck12 statt. Hier führte TANNER-Vorstand Georg-Friedrich Blocher durch den Abend. Eike Nowiszewski unterstützte ihn als Co-Moderatorin und hielt die Laudationes für die Plätze eins bis drei.

Das TANNER-Filmteam begleitete die Jurysitzung und die Preisverleihung, um die Eindrücke des Tages festzuhalten und Stimmen von Jury und Studierenden einzufangen. Schauen Sie sich das Video auf YouTube an.