Der 13. TANNER-Hochschulwettbewerb für Technische Kommunikation

Der TANNER-Hochschulwettbewerb ist ein Mitmachwettbewerb für Studierendenteams aus dem Bereich Technik-Kommunikation. Gemeinsam mit dem Partner Lufthansa Technical Training stellt TANNER den Teams eine Aufgabe aus der aktuellen Praxis. Der Wettbewerb bietet Studierenden die Chance, bereits während des Studiums namhafte Unternehmen auf sich aufmerksam zu machen.

Der TANNER-Hochschulwettbewerb ist ein Mitmachwettbewerb für Studierendenteams aus dem Bereich Technik-Kommunikation. Gemeinsam mit dem Partner Lufthansa Technical Training stellt TANNER den Teams eine Aufgabe aus der aktuellen Praxis. Der Wettbewerb bietet Studierenden die Chance, bereits während des Studiums namhafte Unternehmen auf sich aufmerksam zu machen.

Wer kann am TANNER-Hochschulwettbewerb teilnehmen?

  • Studierende einer Hochschule im deutschsprachigen Raum
  • Studierende mit Interesse an Technik und Kommunikation
  • Teamgröße: zwei bis vier Mitglieder (unabhängig von Hochschule oder Studiengang)

So läuft der Wettbewerb ab

Anmeldeschluss für die Teilnahme am Wettbewerb 31. Januar 2019
Versand der Aufgabenstellung 1. Februar 2019
Ausarbeitung der Wettbewerbsbeiträge Februar – Mitte April 2019
Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge 15. April 2019
Jurysitzung, Präsentation & Preisverleihung Mai 2019

Wer kann am TANNER-Hochschulwettbewerb teilnehmen?

  • Studierende einer Hochschule im deutschsprachigen Raum
  • Studierende mit Interesse an Technik und Kommunikation
  • Teamgröße: zwei bis vier Mitglieder (unabhängig von Hochschule oder Studiengang)

So läuft der Wettbewerb ab

Anmeldeschluss für die Teilnahme am Wettbewerb 31. Januar 2019
Versand der Aufgabenstellung 1. Februar 2019
Ausarbeitung der Wettbewerbsbeiträge Februar – Mitte April 2019
Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge 15. April 2019
Jurysitzung, Präsentation & Preisverleihung Mai 2019

Partner und Aufgabensteller: Lufthansa Technical Training

Partner und Aufgabensteller des 13. TANNER-Hochschulwettbewerbs ist Lufthansa Technical Training (LTT). Als hundertprozentige Tochter der Lufthansa Technik AG realisiert LTT aus- und weiterbildungsbezogene Lösungen für Unternehmen und Mitarbeiter in der Luftfahrtindustrie. LTT ist ein weltweit führender Anbieter von Maintenance Trainings und führt die technische Grundausbildung, typenbezogene Fortbildung und die überfachliche Weiterbildung von Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Führungskräften durch. Im Fokus liegt dabei die Maintenance, Repair and Overhaul (MRO) Industrie für Flugzeuge, Triebwerke und Komponenten der zivilen Luftfahrt. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat seine Unternehmenszentrale in Hamburg. LTT erfüllt die Forderungen verschiedenster Luftfahrtbehörden wie z. B. der European Aviation Safety Agency (EASA). Mehr als 600 Unternehmen weltweit aus der MRO-Branche und anderen luftfahrtverwandten Bereichen gehören zu den Kunden des Unternehmens.

Partner und Aufgabensteller: Lufthansa Technical Training

Partner und Aufgabensteller des 13. TANNER-Hochschulwettbewerbs ist Lufthansa Technical Training (LTT). Als hundertprozentige Tochter der Lufthansa Technik AG realisiert LTT aus- und weiterbildungsbezogene Lösungen für Unternehmen und Mitarbeiter in der Luftfahrtindustrie. LTT ist ein weltweit führender Anbieter von Maintenance Trainings und führt die technische Grundausbildung, typenbezogene Fortbildung und die überfachliche Weiterbildung von Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Führungskräften durch. Im Fokus liegt dabei die Maintenance, Repair and Overhaul (MRO) Industrie für Flugzeuge, Triebwerke und Komponenten der zivilen Luftfahrt. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat seine Unternehmenszentrale in Hamburg. LTT erfüllt die Forderungen verschiedenster Luftfahrtbehörden wie z. B. der European Aviation Safety Agency (EASA). Mehr als 600 Unternehmen weltweit aus der MRO-Branche und anderen luftfahrtverwandten Bereichen gehören zu den Kunden des Unternehmens.