Rückblick auf den 9. TANNER-Hochschulwettbewerb

Impressionen vom 9. TANNER-Hochschulwettbewerb

Am 06. Mai 2015 fand die feierliche Preisverleihung des 9. TANNER-Hochschulwettbewerbs im Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg, Österreich statt. Die siebenköpfige Wettbewerbsjury entschied sich für ein studentisches Team der Hochschule Merseburg, bestehend aus Oxana Albrecht, Anna Epp, Silke Haase und Virginia Kilpert.

Sechs Studierendenteams mit insgesamt 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern von den Hochschulen Karlsruhe, Magdeburg-Stendal, Merseburg und München hatten ihre Beiträge nach einer knapp dreimonatigen Bearbeitungsphase eingereicht. Heike Hellmich, Mariell Längle und David Schneider von der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft belegten den zweiten Platz. Der dritte Platz ging ebenfalls an ein Team der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft: Tobias Müller, Jannik Rulitschka, Tugce Sarisoy und Evelyn Weißheim.

Partner und Aufgabenstellung

Zum 9. TANNER-Hochschulwettbewerb stellte die Bosch Thermotechnik GmbH als Partner den Studierenden folgende Aufgabe: „Konzipieren Sie die Anwenderinformation für die Smart Home Produkte neu. Planen Sie dazu eine Webseite (Microsite) und optimieren Sie ausgehend von der Webseite die anleitenden Infos der App und eine Installationsanleitung. Dabei sollte die Webseite die Informationen über den Aufbau und die Funktion des Systems vermitteln und die weiterführenden Informationen in der App und den Installationsanleitungen möglichst einfach zugänglich machen“.

Wie in den Jahren zuvor stellten die Studierenden ihre Lösungen vor einer Fachjury im Rahmen von Kurzpräsentationen vor. Im Anschluss an jede Präsentation hatte die Jury Zeit, um mit den Teams über einzelne Punkte des Konzepts und offene Fragen zu diskutieren.

Nachfolgend werden die sechs teilnehmenden Teams und deren Konzept-Präsentationen vorgestellt. Darin beschreiben die Studierenden, wie sie die Aufgabe angepackt haben, stellen ihre methodische Vorgehensweise vor und berichten von den Herausforderungen der Aufgabenstellung.

»Es war eine echte Überraschung, wie kreativ die Hochschulteams an die Aufgabe herangegangen sind. Die vielseitigen Ergebnisse und Anreize, um die Dokumentation der Bosch Smart Home Produkte zu vereinfachen und weiter zu entwickeln, kann nur solch ein Wettbewerb hervorbringen.«

Jerome Leicht, Juryvorsitzender und Vertreter des Partners Bosch Thermotechnik GmbH über die Umsetzung der Aufgabenstellung

Die Wettbewerbsbeiträge

Team Hoffmann

Mit dabei waren Florian Horner und Alexander Hoffmann von der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Auf Slideshare können Sie sich die Präsentation des Teams anschauen.

Team Kilpert

Das Team Kilpert von der Hochschule Merseburg ist Gesamtsieger des 9. TANNER-Hochschulwettbewerbs. Silke Haase, Anna Epp, Oxana Albrecht und Virginia Kilpert überzeugten die Jury mit dieser Präsentation.

Team Weißheim

Eins von zwei Teams der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft: Evelyn Weißheim, Jannik Rulitschka, Tugce Sarisoy und Tobias Müller. Hier geht’s zur Präsentation des Teams.

Team Maier

Hier geht’s zur Präsentation von Korbinian Geiger, Veronika Haberkorn, Bernhard Vetter und Tobias Maier von der Hochschule für angewandte Wissenschaften München.

Team Längle

Heike Hellmich, David Schneider und Mariell Längle von der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft erreichten mit ihrem Konzept den zweiten Platz.

Team Wredenhagen

Team Wredenhagen kommt von der Hochschule Magdeburg-Stendal. Julia Blankenburg, Jenny Wredenhagen und Maria Schenk reichten diese Präsentation ein.

Der Ablauf des Mitmachwettbewerbs

Auch in der 9. Runde des TANNER-Hochschulwettbewerb hatten Studierende der Technischen Dokumentation Zeit, sich bis zum 31. Dezember 2014 anzumelden. Bearbeiten konnten sie die Aufgabenstellung der Bosch Thermotechnik GmbH dann vom 08. Januar – 31. März. Die Jurysitzung zum Hochschulwettbewerb fand am 06. Mai 2015 statt, bei der alle teilnehmenden Teams ihre Wettbewerbsbeiträge noch einmal der Jury vorstellten.

Die Fachjury des TANNER-Hochschulwettbewerbs setzte sich unter dem Vorsitz von Jerome Leicht, Bosch Thermotechnik GmbH, zusammen aus Dokumentationsexperten der Unternehmen HILTI Entwicklungsgesellschaft mbH, KARL STORZ GmbH & Co. KG, MTU Friedrichshafen GmbH, CLAAS Saulgau GmbH und der TANNER AG.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Preisverleihung und Eröffnung des DOKU-FORUM 2015

Am 06. Mai, am Abend nach der Jurysitzung, fand im Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg die Preisverleihung des 9. TANNER-Hochschulwettbewerbs statt. Gleichzeitig eröffnete diese Veranstaltung das DOKU-FORUM 2015, das am darauffolgenden Tag stattfand.

Ein Filmteam dokumentierte beide Veranstaltungen und hat diese in einem Video-Rückblick zusammengefasst.

Schauen Sie sich hier das Video auf dem TANNER Youtube-Kanal an.