By

Ralph Muhsau
Responsive Design E-Learning

Articulate Rise: Web-App zum Erstellen von responsiven E-Learnings

Mit der Web-App Articulate Rise lassen sich responsive E-Learnings erstellen. Geeignet ist dies besonders bei der Erstellung von Kurzformaten, sogenannten „Learning Nuggets“.
Finger zeigt auf Media Player für interaktive E-Learnings

Interaktive E-Learnings mit Articulate Storyline erstellen

In diesem Blog-Beitrag stelle ich Articulate Storyline und seine Funktionen vor. Im Gegensatz zu Articulate Studio können mit diesem Programm auch komplexe Interaktionen erstellt werden.
E-Learning-Landingpage Banner

In vier Schritten vom Präsenztraining zum E-Learning

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich bereits die Möglichkeiten von Articulate Studio erläutert. Nun möchte ich Ihnen einen Weg aufzeigen, ein bestehendes Präsenztraining, das bereits auf PowerPoint basiert, als E-Learning zu konservieren.
E-Learning auf dem Notebook-Bildschirm

Wie Sie bei E-Learnings mit Text-to-Speech den richtigen Ton treffen

Da E-Learnings von der medialen Aufbereitung leben, müssen für eine wirksame User Experience, Text, Grafik, Animation und Sprechertext zusammengeführt werden. Mit Blick auf Kosten und Nutzen bietet sich oft an, von einer hoch entwickelten Text-to-Speech-Software (TTS-Software) Gebrauch zu machen.
Menschen hören bei einem Vortrag zu

E-Learnings erstellen mit Articulate Studio

Ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit ist die Erstellung von E-Learnings – interaktive, vertonte Präsentationen – die hauptsächlich für unternehmensinterne Schulungen eingesetzt werden. Neben Adobe Captivate kommt vor allem Articulate Studio mit den Programmen Presenter, Quizmaker und Engage zum Einsatz.
Junge filmt mit einer Super-8-Kamera

Einbindung von Videos in PDF und HTML (2)

Möchte man Animationen in Informationsprodukte einbinden, stößt man bei PDFs in der mobilen Anwendung an seine Grenzen. Hier bietet sich eine HTML-Lösung an.
Junge filmt mit einer Super-8-Kamera

Einbindung von Videos in PDF und HTML (1)

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Animationen in Informationsprodukte eingebunden werden können. Zum einen die relativ einfache Einbindung in PDF, die ich hier skizziere.