Impressionen vom DOKU-FORUM 2013

In guter Tradition verbinden wir auch auf dem DOKU-FORUM 2015 das bewährte Bestehende mit Neuem und diskutieren gemeinsam mit Ihnen, wie wir auf dem Bewährten aufbauend Neues schaffen können.

Echtzeitinformationen auf  mobilen Endgeräten  und Augmented Reality sind nur zwei der Themen, mit denen sich die Technische Dokumentation aktuell auseinandersetzt, um zukünftige Erwartungen der Zielgruppen zu erfüllen. In diesem Zusammenhang müssen wir nicht nur die Frage beantworten, wie Informationen in den modernen Medien angezeigt werden können. Genauso wichtig oder sogar noch wichtiger sind die Methoden und Werkzeuge, mit denen sich die Anforderungen an individualisierte und kontextorientierte Echtzeitinformationen wirtschaftlich und zielgruppengerecht umsetzen lassen.

Die Herausforderung für die Dokumentationsabteilungen besteht darin, den Veränderungsprozess vom geschriebenen Dokument zur interaktiven Anwendung in kleinen Schritten zu meistern, die jeweils einen Mehrwert für die Zielgruppen erschließen. Das Vorgehen muss auf einem nachhaltigen Konzept aufbauen, das den unterschiedlichen Zielgruppen, Informationsarten, Anwendungssituationen, Interaktionen und Medien gleichermaßen gerecht wird. All dies meistern die Dokumentationsverantwortlichen unter den gegebenen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Wir sind gespannt, was uns führende Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Industrie über die Zukunft der Informationsvermittlung verraten und welche Rückschlüsse wir für unsere tägliche Arbeit ziehen können.

Die Bilder vom DOKU-FORUM 2013 vermitteln Ihnen einen Eindruck von unserer Veranstaltung und der erlebenswerten Location:

Bildquellen

  • DOKU-FORUM 2013 Angelika-Kauffmann Saal: David Knipping

Hinterlasse einen Kommentar